Aufbruch ins echte Leben – Abschlussfeier der Kaufmännischen und Gewerblichen Berufsschule

Aufbruch ins echte Leben – Abschlussfeier der Kaufmännischen und Gewerblichen Berufsschule

Am Freitag, den 05. Juli 2019 um 18:30 Uhr füllte sich die Aula der Theodor-Frey-Schule Eberbach mit Absolventinnen und Absolventen der Berufsschule, ihren Eltern, Ausbildern, Freunden und Lehrern. Sie alle waren gekommen, um gemeinsam das erfolgreiche Ende der Berufsschule zu fei-ern. 
Die Combo „Die Anonymen Saxophoniker“, bestehend aus Florian und Felix Roh, Lili Eggert und Jonas Wörner, leitete die Feier schwungvoll ein, bevor der Stellvertretende Schulleiter Jens Müller die Gäste begrüßte, Parallelen zwischen ihnen und dem Namensgeber der Schule, Theodor Frey, aufzeigte und den Schülerinnen und Schülern zu ihrem Abschluss gratulierte.


Auch in diesem Jahr gab es wieder zahlreiche Lob- und Preisträger aus der Kaufmännischen und der Gewerblichen Berufsschule (KBS und GBS). Die beiden besten Schüler, Noah Winkler (Zimmerer) und Raphael Gungl (Verkäufer) wurden zusätzlich mit einem Geldpreis des Fördervereins der Theodor-Frey-Schule ausgezeichnet. 
Insgesamt vergaben Toni Dausch als Abteilungsleiter der Gewerblichen Berufsschule sowie die Klassen- und Fachlehrerinnen und -lehrer 84 Zeugnisse an die in den Sommerprüfungen erfolgreichen Schülerinnen und Schüler der GBS und der KBS.
Nach weiteren sehr gelungenen Stücken der Saxophon-Band begaben sich die Gäste in den sommerlichen Park der Schule, um dort bei Getränken und Häppchen den Abend stimmungsvoll aus-klingen zu lassen.