Jugendsozialarbeit

JugendsozialarbeitDSCF3382

Die Sonne ist immer da, wenn auch manchmal Wolken sie verdecken!

Dominique Deetjen-Hornek, Jugendsozialarbeiterin

Jugendsozialarbeit

Ich unterstütze Jugendliche und junge Erwachsene in belastenden Situationen oder bei Schwierigkeiten in der Schule, im Betrieb, zu Hause, im Freundeskreis oder im Umgang mit sich selbst. Diese Gespräche sind grundsätzlich vertraulich. Bei Bedarf können Schülerinnen und Schüler auch zu weiteren Beratungsstellen und Einrichtungen vermittelt werden. Ich sehe meine Arbeit aber nicht nur auf Schülerseite. Gerne stehe ich auch Lehrerinnen und Lehrern beratend zur Seite, wenn es um die Stärkung und Förderung persönlicher Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern geht, wie auch bei der Durchführung verschiedener Projekte zur Stärkung der Klassengemeinschaft oder zur Prävention. Dies setzt eine intensive Kooperation mit allen Personen und Institutionen im sozialen Umfeld der Schule voraus. Ich stehe als Kooperationspartner der Jugendhilfe, insbesondere bei der Umsetzung des Schutzauftrags nach §8a SGB VIII, und den Beratungsstellen zur Verfügung.  Es werden Angebote in den Bereichen Gewalt- und Suchtprävention und zur Berufsorientierung geschaffen.

Mein Beratungszimmer ist in der Theodor-Frey-Schule im Gebäude D, Raum 1.04. Es gibt feste Sprechzeiten (siehe Aushang), aber auch außerhalb der Sprechzeiten kann man jederzeit Kontakt mit mir aufnehmen. Gesprächstermine können auch gerne über die Klassenlehrer/-innen vereinbart werden.

Telefonisch bin ich über die Telefonnummer: 06271-802213 oder über die
Mobilnummer: 0152-37398911 zu erreichen.

Sprechzeiten: Mo-Fr anwesend Sprechzeiten täglich 3. und 4. Stunde (9.35 – 11.05 Uhr)

d.deetjen-hornek@tfse.de oder persönlich und über das Sekretariat und alle Lehrer der Schule.